Aufbau-Organisation (Strukturen)

„Struc­tu­re fol­lows Stra­te­gy“. Die Orga­ni­sa­ti­ons­struk­tur ist mehr als nur ein Orga­ni­gramm. Sie trägt maß­geb­lich zum Stra­te­gie­er­folg bei.

In Zei­ten unge­brems­ter Dyna­mik ste­hen agi­le und sich selbst orga­ni­sie­ren­de Orga­ni­sa­ti­ons­ein­hei­ten zuneh­mend im Fokus. Den­noch wird es auch wei­ter­hin Unter­neh­men oder Tei­le hier­von geben, die sta­bi­le Struk­tu­ren mit klar defi­nier­ten Stel­len, Abtei­lun­gen, Ver­ant­wort­lich­kei­ten und Schnitt­stel­len benö­ti­gen. Gleich­zei­tig ist die Ten­denz hin zu pro­jekt­ori­en­tier­ten Unter­neh­men erkenn­bar, um so dem stei­gen­den Ver­än­de­rungs­be­darf gerecht wer­den zu kön­nen.

Für Sie geht dar­um, den für Ihr Unter­neh­men pas­sen­den Ent­wurf zu fin­den und umzu­set­zen.

Rele­van­te Fra­gen:

  • Funk­tio­nal, divi­sio­nal, Matrix – wie fin­den Sie das geeig­ne­te Modell für Ihr Unter­neh­men?
  • Tra­di­tio­nel­le, agi­le oder hybri­de Orga­ni­sa­ti­ons­struk­tur – mit wel­chem Ansatz sind Sie zukunfts­ori­en­tiert am bes­ten auf­ge­stellt?
  • In wel­chen Berei­chen kön­nen Sie mit fla­chen Hier­ar­chien und selbst orga­ni­sier­ten Teams arbei­ten und in wel­chen nicht?
  • Wie schaf­fen Sie ein gutes Zusam­men­spiel von Lini­en- und Pro­jekt­orga­ni­sa­ti­on?

Vereinbaren Sie einen Termin für ein video-gestütztes Informationsgespräch

Diese Website verwendet technisch erforderliche Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Ok