Kulturanalyse

Gilt die Stra­te­gie als Kopf eines Unter­neh­mens, so cha­rak­te­ri­siert des­sen Kul­tur sein Herz-Kreis­lauf-Sys­tem. Die Kul­tur ent­schei­det dar­über, wel­che Qua­li­tät der Nähr­bo­den eines Unter­neh­mens hat. Wer­den Spit­zen­leis­tun­gen und Inno­va­ti­on ermög­licht? Über­wie­gen Ver­trau­en, Unter­stüt­zung und Ermu­ti­gung – oder eher Skep­sis, Miss­gunst und Destruk­ti­vi­tät? Ist die Kul­tur eher leicht­fü­ßig-agil oder eher schwer­fäl­lig? Ver­än­de­rungs­freu­dig oder über­wie­gend bewah­rend-kon­ser­vie­rend?

„Kul­tur“ ist oft­mals schwer greif­bar und lässt sich nur bedingt in Zah­len, Daten und Fak­ten erfas­sen. Dafür braucht es geeig­ne­te Wege und Instru­men­te.
Ein tie­fes und empa­thi­sches Ver­ständ­nis einer Unternehmens‑, Bereichs- oder Füh­rungs­kul­tur ist das Ziel einer Kul­tur­ana­ly­se – und somit Aus­gangs­punkt einer ent­spre­chen­den Ent­wick­lungs­ar­beit.

Wir machen für Sie trans­pa­rent und begreif­bar, was Men­schen in Ihrem Unter­neh­men – größ­ten­teils unbe­wusst – dazu bringt, sich so zu ver­hal­ten, wie sie es tun. Wir ergrün­den, was sie von einem erwünsch­ten Wan­del abhält und wel­che Wege sie zu gehen bereit sind.

Rele­van­te Fra­gen:

  • Wel­che Kul­tur-Qua­li­tä­ten, Über­zeu­gun­gen und Wer­te machen das Unter­neh­men aus – und wel­che bräuch­te es?
  • Wo lie­gen Blo­cka­den und wo lie­gen Trei­ber im Unter­neh­men?
  • Wo lie­gen die rele­van­ten Unter­schie­de zwi­schen den ver­schie­de­nen inter­nen Per­spek­ti­ven?
  • Wel­che Ver­fah­ren und Vor­ge­hens­wei­sen kön­nen Ihnen hel­fen, hier­über Trans­pa­renz zu gewin­nen?

Vereinbaren Sie einen Termin für ein video-gestütztes Informationsgespräch

Diese Website verwendet technisch erforderliche Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Ok