Führungskräfte-Entwicklungs-Programm

Füh­rungs­kräf­te-Ent­wick­lungs-Pro­gram­me set­zen ein kla­res Füh­rungs­ver­ständ­nis sowie defi­nier­te Füh­rungs­leit­li­ni­en vor­aus, um dem gewünsch­ten Ent­wick­lungs­pro­zess Rich­tung zu geben. Die Ent­wick­lung von Füh­rungs­kräf­ten umfasst weit mehr als blo­ße Qua­li­fi­zie­rungs­maß­nah­men. Wis­sen und Metho­den allein rei­chen nicht aus. Um eine wir­kungs­vol­le Füh­rungs­kraft zu wer­den, sind weit­rei­chen­de Kom­pe­ten­zen und vor allem Per­sön­lich­keit not­wen­dig.

Wir emp­feh­len daher eine vor­ge­la­ger­te indi­vi­du­el­le Poten­zi­al­dia­gnos­tik und anschlie­ßend eine sorg­fäl­tig gestal­te­te Kom­pe­tenz- und Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung, für deren Erfolg unter ande­rem die Ein­bin­dung des Vor­ge­setz­ten von gro­ßer Rele­vanz ist.

Um eine durch­gän­gi­ge Füh­rungs­kul­tur her­aus­zu­bil­den, ist es äußerst sinn­voll, alle Füh­rungs­ebe­nen – in stim­mi­gem Maß – ein­zu­be­zie­hen.

Rele­van­te Fra­gen:

  • Wie wol­len Sie ermit­teln, ob die mög­li­chen Nach­wuchs­kräf­te über das not­wen­di­ge Poten­zi­al ver­fü­gen?
  • Wel­che Kom­pe­ten­zen, Metho­den und Tools wer­den Ihren Füh­rungs­kräf­ten wirk­lich hel­fen?
  • Wie kön­nen Sie dafür sor­gen, dass Ent­wick­lungs­im­pul­se nicht wie­der in kür­zes­ter Zeit ver­puf­fen?
  • Wie ermög­li­chen Sie, dass Nach­wuchs-Füh­rungs­kräf­te und „alte Hasen“ die glei­che Basis haben?

Vereinbaren Sie einen Termin für ein video-gestütztes Informationsgespräch

Diese Website verwendet technisch erforderliche Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Ok